Ihre Meinung ist uns Wichtig!

Kommentare: 11
  • #11

    denis smailagic (Samstag, 24 Februar 2018 09:09)

    was muss mann als opfer noch alles durch machen.

    alles dank der deutschenstaatsbürgerschaft dank merkel danke hessen und frau möhl und der caritas.

    manuel mayer wo bist du timo wistuber wo bist du danke an alle famielien

  • #10

    Wolfgang (Dienstag, 28 Juni 2016 10:55)

    Warum wir Ernst Thälmann in Osthofen nicht ehren sollten:
    Ernst Thälmann war ein Gegner der Demokratie, der den bürgerlichen Staat zerschlagen wollte.
    Für Thälmann waren nicht Nationalsozialisten die Hauptfeinde, sondern Sozialdemokraten, die er als Sozialfaschisten bezeichnete
    Aber ..., auf dem Ernst-Thälmann-Platz in Osthofen wurde ein Kinderspielplatz eingerichtet.
    Damit diskreditiert sich die Stadt Osthofen in der Öffentlichkeit.
    (siehe dazu Artikel aus "Der Tagesspiegel", vom 03.05.2012)
    http://www.tagesspiegel.de/meinung/andere-meinung/gastbeitrag-warum-wir-thaelmann-nicht-ehren-sollten/6581656.html

  • #9

    Wolfgang (Donnerstag, 14 April 2016 09:11)

    NETTO im Ort,
    d.h., Verbleib von NETTO am jetzigen Standort; mit diesem Slogan könnte die BI erneut Zeichen setzen und Öffentlichkeit dazu erzeugen
    Vorschlag
    BI_typischer Informationsstand mit Kundenumfrage vor dem Geschäftseingang, an einem Samstag mit nachfolgendem Zeitungsartikel zur allgemeinen Information
    Gewinn
    Neue Chancen für die BI und Erhöhung der Lebensqualität im Stadtkern für alle

  • #8

    Burkhard (Dienstag, 08 Juli 2014 16:28)

    Tolle Webseite, gute Infos und schöne Fotos.
    Gruß von den Drei Silberseen bei Karnickelhausen!
    Das liegt in NRW, wo auch sonst!
    Für alle die es noch nicht kennen, es gibt ja Suchmaschinen - karnickelhausen

  • #7

    Steffan Gerolz (Dienstag, 03 Juni 2014 21:10)

    Überprüfung der Auszählung ...... das finde ich einmal lustig....

  • #6

    Wolfgang (Montag, 26 Mai 2014 11:43)

    Ergebnis BM-Wahl, Platz 3 vs. Platz 2
    ----> Differenz = 1 %_Punkt
    (s. Schaubild auf der Seite "News"; zum Zeitpunkt dieses Kommentars)
    Sollte dies das amtliche Endergebnis darstellen,
    dann Überprüfung der Auszählung beantragen !

  • #5

    Wolfgang (Montag, 26 Mai 2014 09:10)

    Wahlen (gestern)
    Ganz herzliche Gratulation zum Wahlergebnis des BürgerVereins Wonnegau (BVW);
    eine starke Leistung !
    Doch wie verhält sich -der jetzt verwaiste Wähler- von Hr. Schäfer bei der kommenden Stichwahl zum Bürgermeister ?
    Scenarien
    1) Der Bürger geht nicht ins Wahllokal
    2) Macht keine Briefwahl
    3) Er gibt einen leeren Wahlzettel ab
    4) Er wählt ungültig
    5) Er verleiht einem der beiden Wahlvorschläge seine Stimme

    Was könnte der BVW tun ?
    1) Der BVW könnte wollen, daß ein SPD_Bürgermeister verhindert wird
    2) Der BVW könnte dazu eine Wahlempfehlung abgeben.... ---> für Fr. Loris

    Hier gilt es, eine Verantwortung gegenüber dem eigenen Wähler zu erfüllen !

  • #4

    Wolfgang (Donnerstag, 28 November 2013 08:38)

    Sonderbeilage_WZ vom 28 Nov 2013, Seite 3 (heute im Briefkasten)
    Vorschlag:
    Artikel ("Mit uns nicht"-.....) von Manfred Janss an geeigneter Stelle in diese Homepage einbinden.

  • #3

    Bernhard Furch (Montag, 25 November 2013 14:51)

    Hallo Uwe
    Entschuldige die späte Antwort. Du hast natürlich recht, dass es möglicherweise keine finanzielle Beteiligung geben kann weil andere „Baustellen“ ebenso wichtig oder wichtiger sind.
    Hier wurden von beiden Seiten Fehler gemacht. Es war bekannt, dass der Bedarf für eine neue Halle da ist und es war auch bekannt, dass das Projekt in der Förderungsliste über kurz oder lang auf den 1. Platz rutschen würde.
    Das Geld, dass in die diversen Planungen Ausbau Friedrich-Ebert-Straße geflossen ist (der mE nie umgesetzt wird) hätte man sinnvollerweise vielleicht in ein Konzept für eine Halle gesteckt, die machbar ist und Vorteile bringt.
    Die Umfrage haben wir durchgeführt um hier zu zeigen, dass Interesse und Handlungsbedarf besteht.
    Wir werden in einiger Zeit wieder auf Platz 1 sein und bis dahin sollten wir vorbereitet sein.
    Viele Grüsse
    Bernhard

  • #2

    Uwe Kern (Dienstag, 19 November 2013 18:26)

    Hallo liebe BV´ler,
    die Meinungsumfrage zur Finanzierung " Neue Sporthalle" ist begrüssenswert, aber es sollte doch im Vorfeld, d.h. bevor solch eine Umfrage anläuft, eine Machbachkeitsprüfung angestrengt werden. In Zeiten äußerst knapper Kassen sind solche Vorhaben (leider) nicht zu stemmen. Das heißt nicht, das es keine Notwendigkeit gibt, aber es gibt auch andere " Baustellen" die ebenso wichtig sind und die kaum Beachtung finden.

  • #1

    Bernd Schäfer (Donnerstag, 31 Oktober 2013 10:09)

    Guten Tag!
    Auf ganz speziellen Wunsch von Frau Macher habe ich dieses Meinungs- und Gästebuch hier beigefügt. Es wäre wunderbar, wenn dieser Bereich unserer www.bv-wonnegau.de Seite von vielen Besuchern angenommen wird. Ein Austausch, auch mit ganz anderen Positionen, ist immer bereichernd.
    Ganz nach unserem Motto im Bürgerverein Wonnegau: Jede Meinung ist uns wichtig!
    Ich freue mich auf das was kommt!
    Mit besten Grüßen
    Bernd Schäfer

Termine:

Bürgerverein-Osthofen-VGWonnegau

 

2018: 

 

Fr. 05.01.2018

19:00 Uhr Turnerklause

Stammtisch mit Informationen aus Osthofen und der Verbandsgemeinde

 

Mo. 08.01.2018

19:00 Uhr Fußballvereine wegen VG-Turniere

 

Fr. 02.02.2018

19:00 Uhr

Stammtisch mit Informationen aus Osthofen und der Verbandsgemeinde

 

Mo. 19.02.2018

19:00 Uhr Planungs-, Umwelt- und Bauausschuss

 

Mo. 26.02.2018

19:00 Uhr Ausschuss für Abwasserangelegenheiten

 

Fr. 02.03.2018

19:00 Uhr

Stammtisch mit Informationen aus Osthofen und der Verbandsgemeinde

 

Mo. 05.03.2018

19:00 Uhr Ausschuss für Abwasserangelegenheiten

 

Di. 13.03.2018

17:00 Uhr Bürgermeisterdienstbesprechung

 

Mo. 19.03.2018

19:00 Uhr Verbandsgemeinderat

 

Osterferien

26.03. - 06.04.2018

 

Fr. 06.04.2018

19:00 Uhr

Stammtisch mit Informationen aus Osthofen und der Verbandsgemeinde

 

29.04.2018

ab 14:00 Uhr

Seebachcafé am Eichhäuschen

 

06.05.2018

ab 10:00 Uhr

Rheinradeln, Erdbeerkuchenverkauf im Weingut Holzmühle

 

Mo. 07.05.2018

19:00 Uhr Ausschuss für Abwasserangelegenheiten

 

Mo. 28.05.2018

19:00 Uhr Haupt- und Finanzausschuss

 

01.06.2018

19:00 Uhr

Stammtisch mit Informationen aus Osthofen und der Verbandsgemeinde

 

Mo. 04.06.2018

19:00 Uhr Rechnungsprüfungsausschuss

 

Mo. 11.06.2018

19:00 Uhr Schulträgerausschuss

 

Di. 12.06.2018

19:00 Uhr Anstalt des öffentlichen Rechts

 

Di. 12.06.2018

19:00 Uhr 

Bürgermeisterdienstbesprechung

 

Di. 18.06.2018

19:00 Uhr Verbandsgemeinderat

 

Sommerferien

25.06. - 03.08.2018

 

06.07.2018

ab 17:00 Uhr

Gemütlich ins Wochenende am Eichhäuschen

 

03.08.2018

19:00 Uhr

Stammtisch mit Informationen aus Osthofen und der Verbandsgemeinde

 

26.08.2018

ab 14:00 Uhr

Seebachcafé am Eichhäuschen

 

Mo. 27.08.2018

19:00 Uhr Ausschuss für Abwasserangelegenheiten

 

Sa. 01.09.2018

19:00 Uhr Planungs-, Umwelt- und Bauausschuss - Rundfahrt

 

 

Mo. 03.09.2018

19:00 Uhr Planungs-, Umwelt- und Bauausschuss

 

07.09.2018

19:00 Uhr

Stammtisch mit Informationen aus Osthofen und der Verbandsgemeinde

 

Mo. 10.09.2018

19:00 Uhr Haupt- und Finanzausschuss

 

 

 

Di. 18.09.2018

19:00 Uhr Bürgermeisterdienstbesprechung

 

 

 

Mo. 24.09.2018

19:00 Uhr Verbandsgemeinderat

 

Herbstferien

01.10. - 12.10.2018

 

05.10.2018

ab 17:00 Uhr

Oktoberfest am Eichhäuschen

 

02.11.2018

19:00 Uhr

Mitgliederversammlung

im Weingut Holzmühle

 

Mo. 12.11.2018

19:00 Uhr Ausschuss für Abwasserangelegenheiten

 

16.11.2018

ab 17:00 Uhr

Lichterfest am Eichhäuschen 

 

Mo. 19.11.2018

19:00 Uhr Planungs-, Umwelt- und Bauausschuss

 

Mi. 28.11.2018

18:00 Uhr Abwasserzweckverband Riederbach

 

Di. 04.12.2018

17:00 Uhr Anstalt des öffentlichen Rechts

 

Di. 04.12.2018

18:00 Uhr Bürgermeisterdienstbesprechung

 

07.12.2018

19:00 Uhr

Stammtisch mit Informationen aus Osthofen und der Verbandsgemeinde 

 

Mo. 10.12.2018

19:00 Uhr Rechnungsprüfungsausschuss

 

Mo. 17.12.2018

19: 00 Uhr Verbandsgemeinderat

 

Weihnachtsferien

20.12.2018 - 04.01.2019

 

 

Eventuelle weitere Sitzungen werden bei Bedarf festgelegt

Beim Bürgerverein mitmachen!
Ich bin dabei!